Jahrbuch z'Rieche 2020

Klima

Das Klima von Riehen — einst und heute

Daniel Hernández und Gian-Kasper Plattner

Der Klimawandel findet statt – er ist weltweit, in der Schweiz und auch in Riehen eindeutig mess- und spürbar. Die Klimaerwärmung und die vielen daraus resultierenden Effekte werden sich in Zukunft…

Klimawandel im Schlipf – Winzer Rinklin erzählt

Daniel Hernández

Willy Rinklin (*1945) hat sein ganzes Leben als Weinbauer im Schlipf verbracht. Schon sein Vater war Winzer im Schlipf und heute betreibt sein Sohn Urs das Riehener Weingut. Im Gespräch mit Daniel…

Wie aus einem Schulstreik eine weltweite Bewegung wurde

Nathalie Reichel

Seit zwei Jahren setzen sich Jugendliche und junge Erwachsene auf der ganzen Welt mit viel Herzblut für eine wirkungsvolle Klimapolitik ein. Ein Leitspruch der Bewegung lautet: global vernetzt, lokal…

Wald im Klimawandel – wohin führt die Reise?

Luzius Fischer und Andreas Wyss

Der Klimawandel ist eine historische Herausforderung und seine Auswirkungen sind auch im Riehener Wald deutlich spürbar. Der zukünftige Wald unserer Region wird sich durch neue Baumarten und einen…

Unterwegs zum Masterplan Hochwasserschutz

Christian Jann und Salome Leugger Arnold

Das Klima verändert sich. Eine erwartete Auswirkung davon sind zunehmende Wetterextreme wie Starkregen-Ereignisse in den Sommermonaten und, damit verbunden, häufigeres Hochwasser. Auch wenn die…

Energiepolitisch immer am Ball

Richard Grass

«WIR SIND CHAMPIONS LEAGUE» steht auf dem Titelblatt eines Flyers, den die Gemeinde Riehen 2018 herausgab. Er zeigt aber keine Fotos von jubelnden Fussballspielern, sondern von zufriedenen…

Das Klima. Zweiter Akt.

Ursula Sprecher

Wir machen uns die Welt, wie sie uns gefällt. Als wär’s ein Stück Theater. Als könnten wir uns am Schluss vor dem Publikum verbeugen und tosenden Applaus entgegennehmen.* Stell dir vor, ein Kind…

z‘Rieche

Ein Virus stellt die Gesellschaft auf die Probe

Rolf Spriessler

Covid-19 bestimmte das ganze Jahr 2020. Mutmasslich von einem Markt im chinesischen Wuhan ausgehend, breitete sich das Coronavirus weltweit aus und sorgte auch in Riehen für weitgehende…

Austausch eines Engels gegen fünf Monster

Stefan Hess

Vor 225 Jahren, am 26. Dezember 1795, trafen 20 Franzosen, darunter fünf Abgeordnete des Nationalkonvents, als österreichische Staatsgefangene in Riehen ein. Sie wurden ausgetauscht gegen…

Im Dienst des Wortes

Valentin Herzog

Seit gut vierzig Jahren lädt die Literaturinitiative ‹Arena› zehn- bis zwölfmal pro Saison Autorinnen und Autoren aus der Schweiz und dem Ausland zu Lesungen, Diskussionen und Wettbewerben nach Riehen…

Musik mitten im Dorf

Dominik Heitz

40 Jahre ist es her, dass die Musikschule Riehen ins Leben gerufen wurde. Seither hat sich das Modell der Partnerschaft mit der Basler Musik-Akademie bestens bewährt und wird deshalb von keiner Seite…

Moosrain – wo die Diakonie zu Hause ist

Thomas Widmer-Huber

Im Jahr 1919 eröffnete die Diakonissenanstalt Riehen das kurz nach dem Ersten Weltkrieg erbaute Haus Moosrain als «Pflegeanstalt für Alte und Gebrechliche». Das grosse Gebäude im Heimatstil hat eine…

Grenzgängerin zwischen Erinnerung und wahrer Fiktion

Michèle Faller

Gabrielle Alioth wurde mit dem Kulturpreis der Gemeinde Riehen 2019 geehrt. Die Autorin ist in Irland zu Hause, kehrt aber schreibend immer wieder in ihre Heimat Riehen zurück. Sie kommt von Irland,…

Bewegung als Grundlage fürs Leben

Rolf Spriessler

Die Jugendriege des Turnvereins Riehen gewann an den Eidgenössischen Turnfesten 2013 in Biel / Magglingen und 2019 in Aarau jeweils den Dreiteiligen Vereinswettkampf – nicht der einzige Grund, weshalb…